Presse2020-11-23T15:03:51+01:00

Presseberichte

RWK & Kuhlmann Küchen GmbH investiert in ein 72.500 qm großes Produktions-Areal in Löhne

Die RWK & Kuhlmann Küchen GmbH erwirbt ein 72.500 qm großes Produktionsareal mit Gebäuden, Infrastruktur und Maschinen und investiert in den neuen Standort 10,0 Mio. EUR. Damit setzt RWK & Kuhlmann Küchen ein klares Zeichen für die Zukunft und stellt die Weichen für ein kontinuierliches Wachstum.

RWK & Kuhlmann Küchen hat einen Exportanteil von derzeit ca. 75% und wächst stark im Ausland. Die Konzentration auf verschiedene europäische Auslandsmärkte und die Erschließung neuer Exportmärkte zahlt sich aus. Ende Juni wurde beispielweise erstmalig ein Showroom in Vancouver/Kanada eröffnet. Zudem ist China ein wichtiger Wachstumsmarkt.

„Das starke Wachstum des letzten Jahres werden wir, wie geplant und erwartet, dieses Jahr fortsetzen. Damit ist klar, dass unser Standort in Enger zu eng wird und wir uns nach Alternativen umschauen müssen“, begründete geschäftsführender Gesellschafter Ralf Marohn die Investitionen in den neuen Standort. Auch die Mitarbeiter und der Betriebsrat begrüßen die zukunftsorientierte Entscheidung zum neuen Standort in Ostwestfalen.

Nach oben